Neue Termine ab November 2010!!!

"Rudolf mit den Schlappohren"

...ein Weihnachtsspaß für Groß und Klein ab 4 Jahren

Szenische Weihnachtslesung für Jung und Alt

Erzählt und gespielt von Tino Manolias + Rudolf

Die Geschichte:

"Rudolf mit den Schlappohren" erzählt die Geschichte des arbeitslosen Weihnachtsmannes Klaus. Seit vielen Jahren arbeitet er in den Wochen vor Weihnachten in der Weihnachtsmann Zentrale eines großen Kaufhauses. Bis zu jenem Jahr, als der kälteste Winter über die Erde hereinbricht, den die Menschheit jemals erlebt hat. Als dieser Winter vorbei ist, scheint nichts mehr zu sein, wie es vorher war. Es ist, als ob die Herzenskälte bei den Menschen Einzug gehalten hat. Neid, Missgunst und Eifersucht regieren die Welt. Klaus wird von den Besitzern des Kaufhauses entlassen, weil die Kinder sowieso nicht mehr an den Weihnachtsmann glauben. Aus alten Schriften weiß Klaus, dass der Nordstern der Wächter der Weihnachtszeit und der Herzenswärme ist. Er ist der Schutzpatron der Rentiere Lapplands, die ihn behüten, wenn ihm Gefahr droht. Als Klaus bemerkt, dass der Nordstern nicht mehr am Himmelszelt leuchtet, weiß er, dass etwas Schreckliches passiert sein muss. Er erzählt anderen von seiner schlimmen Befürchtung, doch die lachen ihn aus, den arbeitslosen Weihnachtsmann, der scheinbar dabei ist, seinen Verstand zu verlieren. Klaus kommt zu dem Entschluss, dass er sich ganz alleine nach Lappland aufmachen muss. Er will das Geheimniss um das Verschwinden des Nordsterns lösen. Eine Reise mit ungewissem Ausgang. Ganz unerwartet findet er Begleitung, als er am Bahnhof auf einen ausgesetzten Hund trifft. Er nennt ihn Rudolf, obwohl sie eine verwahrloste Hundedame ist. Und Rudolf wird zu seiner treuen Begleiterin. Gemeinsam begegnen sie auf ihrem langen Marsch, den Fabelwesen des Nordens. Die Mächte des Bösen wollen sie daran hindern, ihr Ziel zu erreichen, denn so lange der Nordstern nicht am Himmel leuchtet, regieren sie die Welt. Werden sie die Menschen retten können? Sie vor der immer dauernden Kälte bewahren? Werden sie Weihnachten wieder zu dem machen, was es einmal war? Um das herauszufinden, müsst ihr Klaus und Rudolf im Theater besuchen.

(Weihnachtsmärchen von Norbert Schultzé)

Worum es geht:

Dieses Märchen habt ihr noch nie gehört. Es nimmt euch mit in ein spannendes Abenteuer. Es erzählt die Geschichte von zwei Verlierern, die ihre Feigheit überwinden und etwas versuchen, das ihnen keiner zutraut. Um den Nordstern zu retten, müssen sie lernen, an sich selbst zu glauben und der Kraft des Guten zu vertrauen.

"Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden" (John Ruskin)

 

      

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!